Veranstaltungen

Terminankündigungen für 2019

28. April 2019: Saatgut- und Jungpflanzentag

3. Saatgut und Jungpflanzentag

Die Solawi Mainz lädt zu ihrem 3. Saatgut- und Jungpflanzentag ein. Wir bauen selbst nur samenfeste Gemüsesorten an und möchten die Vielfalt und Unabhängigkeit von samenfesten, (regionalen) Saatgut erhalten und verbreiten, sowie über aktuellen Bewegungen dieser Thematik berichten:

Klimawandel und Landwirtschaft waren letztes Jahr medial in aller Munde. Doch sieht die europäische Agrarpolitik die Förderung einer klimaschonenden und vielfaltsfördernden Landwirtschaft vor? Michael Stork möchte in seinem Vortrag Alternativvorschläge für die Agrarpolitik auf Grundlage des Reformmodells der AbL (Arbeitsgemeinschaft der bäuerlichen Landwirtschaft) darlegen. Als weiterer Schritt werden soziale Initiativen und landwirtschaftliche Techniken vorgestellt, die das Potential zur Klimaanpassung haben.

Erfolgreich regionales, saisonales Gemüse angebaut oder eingekauft?! Aber du kannst den Einheits-Eintopf nicht mehr sehen: Birte und Karen möchten in ihrem Workshop einen Einblick in die (Gemüse-)Fermentation geben. Sie werden euch die Klimafreundlichkeit und Gesundheitsaspekte dieses Prozesses aufzeigen und auch die Grundlagen des praktischen Vorgehens.

Außerdem könnt ihr an diesem Tag regionale Initiativen mit dem Fokus samenfeste Saatguterhaltung und Projekte, die sich für eine natur- und sozialgerechte Landwirtschaft einsetzten kennenlernen. Zudem gibt es Jungpflanzen und Saatgut von regionalen Produzent*innen zu erwerben.

Aber ihr habt auch die Möglichkeit euer eigenes Saatgut oder Jungpflanzen (bitte nur von samenfesten Sorten) mit zu bringen und untereinander zu tauschen.

Einladung und Programm als PDF

Ablauf:

13.00 Uhr Beginn

14.00 Uhr
Vortrag von Birte und Karen „Lass mich, ich fermentier‘ das jetzt!“

15.15 Uhr
Vortrag von Michael Stork „Können landwirtschaftliche und agrarpolitische Maßnahmen den Klimawandel abmildern?“

Aussteller*innen

Botanischer Garten Uni Mainz (https://www.botgarten.uni-mainz.de/botanischer-garten/)

BUND – Wildpflanzen Saatgut (http://blumenwiesen.bund-rlp.de)

Fermentation (Birte und Karen)

Freie Saaten (www.freie-saaten.org/)

Hundsrücker Biogemüse (Ragna Stemmer, www.hunsrückerbiogemüse.de)

Neustadt Garten (www.gartenfeld-mainz.de)

Obst- und Gartenbauverein Bengel e.V. (www.ogvbengel.blogspot.co)

Regenbogenschmiede (www.regenbogenschmiede.net)

Saatgutbox Initiative Wiesbaden

Solidarische Landwirtschaft Mainz e.V. (www.solawi-mainz.de)

VEN, Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (www.nutzpflanzenvielfalt.de/)

So findet ihr zu uns:

Solawi-Gärtnerei, Klosterstrasse 85, Mainz-Gonsenheim

Bahn: vom Hbf Mainz die S-Bahn 50/51 Richtung Finthen, Haltestelle: Gesundheitszentrum/ Kapellenstrasse, von dort 5 min zu Fuß

Auto: Bitte beachtet, dass es vor Ort KEINE Parkmöglichkeiten gibt! Ein öffentlicher Parkplatz ist auf dem Juxplatz (5min zu Fuß)